DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews:News-Archiv 2005
Artikel versenden
Forschungsrakete TEXUS mit deutschen Experimenten erfolgreich gestartet
Heute ist um 10.04 Uhr MEZ von Kiruna in Nordschweden eine Forschungsrakete im Auftrag von DLR und ESA gestartet. Beide Organisationen führen hiermit erfolgreich ihre Wissenschaftsprogramme TEXUS (Technologische Experimente unter Schwerelosigkeit) fort. Während des parabelförmigen Fluges in eine Höhe von ca. 270 Kilometer herrscht für etwa sechs Minuten Schwerelosigkeit. Wissenschaftler deutscher Universitäten und der Industrie nutzen hierbei die Schwerelosigkeit, um biologischen, materialwissenschaftlichen und physikalischen Fragestellungen nachzugehen.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 01.12.2005 18:30:00 Uhr