DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Missionen:SRTM10
SRTM+10: Gerhard Thieles Bordtagebuch

Flight day 9 (20.02.2000)

20. Februar 2010

Die Sahara, fotografiert aus dem Space Shuttle.
Afrika

Afrika ist in der Nacht leicht zu erkennen: es toben dort die heftigsten Gewitter. Ueberall blitzt Licht auf und erstreckt sich in langen Baendern, wie in einer Kettenreaktion, oft ueber Hunderte von Kilometern.

Doch heute sehe ich Afrika zum ersten Mal bei Tage. Von Sueden kommend erscheint uns Afrika rot, darin Australien aehnlich, doch dann entdecken wir Gruen und das Ockergelb der Sahara. Teile des Kontinents sehen wir wie durch einen Schleier, wir vermuten, dass dafuer auch die Brandrodungen verantwortlich sind, die wir aus der Erdumlaufbahn deutlich beobachten koennen.

Da ueberfliegen wir bereits den Nil, vor uns liegen Kairo, Alexandria und das gesamte Nildelta. Keine Minute spaeter sind wir in Israel, dort ist das Tote Meer, hier der See Genezareth.

Die Kamera habe ich schon lange zur Seite gelegt. Ich will nur aus dem Fenster schauen.


Zuletzt geändert am: 19.02.2010 21:29:36 Uhr