DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Webnews:News-Archiv 2006
Artikel versenden
Thomas Reiter entfernt Strahlungsdetektoren aus MATROSHKA
Thomas Reiter hat im Rahmen der Mission Astrolab die Strahlungsdetektoren aus der MATROSHKA-Experimentieranlage an Bord der Internationalen Raumstation ISS ausgebaut. Sie werden diese Woche mit ihm auf die Erde zurückkehren. Das Experiment misst die Strahlenbelastung innerhalb und außerhalb der ISS, um die Risiken kosmischer Strahlung für den menschlichen Körper abzuschätzen. MATROSHKA ist ein ESA-Experiment unter der wissenschafltichen und projektbezogenen Leitung des DLR-Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin. Es ist das grösste Experiment zur Bestimmung der Strahlenexposition des Menschen, das im Weltraum durchgeführt wird.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 18.12.2006 14:00:00 Uhr