DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Berlin
News-Archiv bis 2006

Freundesgesellschaft des DLR: Personalien

26/06/2006

 Professor Dr. Walter Kröll
zum Bild Professor Dr. Walter Kröll

Auf der Jahresveranstaltung der Gesellschaft von Freunden des DLR e.V. sind Professor Walter Kröll, vormaliger DLR-Vorstandsvorsitzender und späterer Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, sowie Rüdiger Oppers, Unternehmenssprecher des WDR, als neue Vorstände aufgenommen worden.

 Rüdiger Oppers
zum Bild Rüdiger Oppers

Neben dem Vorstandsvorsitzenden der Freundesgesellschaft, Dipl.-Ing. Horst Rauck, gehören dem Gremium Professor Sigmar Wittig, Vorstandsvorsitzender des DLR, Professor Manfred Fuchs, Geschäftsführer OHB Bremen, Dr. Hans E. Birke, Vorstandsberater Deutsche Bahn AG Potsdam, Hans-Joachim Gante, Präsidialgeschäftsführer BDLI Berlin, sowie Dipl.-Ing. Hans E.W. Hoffmann, ORBCOMM Bremen, an.

Während der Veranstaltung wurde auch auf zwei besondere Auszeichnungen eingegangen: Horst Rauck, Vizepräsident des Senats des DLR und vormaliger Vorstandsvorsitzender der MAN Technologie Augsburg, war Anfang Juni wegen seines Einsatzes für die europäische Trägerrakete ARIANE und die Kooperationsbeziehung mit Frankreich zum "Chevalier dans l’ordre de la Légion d’honneur" ausgezeichnet worden.

 Dipl.-Ing. Horst Rauck
zum Bild Dipl.-Ing. Horst Rauck

Professor Kröll wurde auf der Mitgliederversammlung des DLR zum Ehrenmitglied des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. ernannt. Hervorgehoben wurden im Rahmen der Laudatio unter anderem dessen Qualitäten als Forschungsmanager, der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu verbinden wusste. So habe Kröll konsequent in seinen Amtsjahren von 1987 bis 2001 die Weiterentwicklung des DLR zu einer der führenden und modernsten Forschungseinrichtungen in Europa betrieben und parallel die deutsche Mitgliedschaft in der Europäischen Weltraumorganisation ESA gestaltet.


Erstellt am: 22.12.2006 09:10:00 Uhr