DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Berlin
News-Archiv bis 2006

Alexander von Humboldt Forschungspreisträger beim DLR in Berlin-Charlottenburg

04/07/2006

Prof. Dr. Gary H. Koopmann zum Forschungsaufenthalt in Berlin

Berlin, Prof. Gary H. Koopmann, einer der weltweit führenden Lärmforscher, hält sich zu einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt an der Abteilung Triebwerksakustik des Instituts für Antriebstechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin-Charlottenburg auf. Die Abteilung Triebwerksakustik beschäftigt sich mit Fragen der Lärmforschung und damit Lärmminderung zum Beispiel an Flugzeugtriebwerken. Der Sitz der Abteilung ist in den Räumen des Instituts für Strömungsmechanik und Technische Akustik (ISTA) auf dem Campus der Technischen Universität Berlin.

Prof. Gary H. Koopmann und Prof. Wolfgang Neise, der Leiter der Abteilung, blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit bei der aktiven Geräuschminderung an Strömungsmaschinen zurück. Aus den vielen gegenseitigen Forschungsaufenthalten in Houston und in Berlin resultierten neben einem Kooperationsvertrag zwischen DLR und Pennsylvania State University wichtige Erkenntnisse der Lärmforschung.

Der jetzige Aufenthalt Prof. Koopmanns setzt diese Tradition fort. Auf Antrag der Abteilung für Triebwerksakustik wurde Prof. Koopmann der Alexander von Humboldt Forschungspreis, einer der anerkanntesten Wissenschaftspreise Deutschlands, verliehen.

Forschungsziel des Aufenthalts ist die Untersuchung und Erprobung neuartiger Methoden zur aktiven Geräuschminderung bei axialen Strömungsmaschinen wie sie auch in Flugtriebwerken eingesetzt werden. Die Arbeit fügt sich in andere Arbeiten im Rahmen des DFG Sonderforschungsbereichs 557 "Beeinflussung komplexer turbulenter Scherströmungen" ein.

Titel:

Designing Structures with Optimal Acoustic Characteristics:
1. Virtual Tuning of the Berlin-Schöneberg’s Liberty Bell
2. Tuning Resonators to Control Blade Tones of Turbofans

Ort:

Technische Universität Berlin,
Gebäude TA (Einsteinufer 25, 10587 Berlin)
Hörsaal TA 201

Zeit: 14.07.2006, 14:15 Uhr

Der Vortrag ist öffentlich.



Kontakt
Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Geschäftsführung Berlin-Adlershof
, Kommunikation
Tel.: +49 30 67055-130

Fax: +49 30 67055-120


Erstellt am: 23.11.2006 17:40:00 Uhr