DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:Berlin:Geschichte

Video: Der DLR-Standort Berlin-Adlershof

Das DLR kehrt an seine Wurzeln zurück. Sechs Monate nach den politischen Veränderungen in der DDR, am 20. April 1990, unterzeichnete das DLR mit dem IKF eine Vereinbarung, deren Ziel es war, die Forschungsarbeiten beider Einrichtungen aufeinander abzustimmen. Dies bezog sich seitens des IKF vor allem auf die Extraterrestrische Physik und die spektrometrische Fernerkundung, aber auch auf die Entwicklung optoelektronischer Sensorsysteme und die Entwicklung sowie die Prüfung von Nutzlasten für sowjetische Forschungsraketen. Zusätzlich in den Vertrag wurde der Ausbau und Betrieb der Satellitenbodenstation in Neustrelitz aufgenommen. Das wissenschaftliche und technische Know-How sowie die Kompetenz des ehemaligen IKF konnten damit erhalten werden und wurden in die neuen Strukturen der gesamtdeutschen Forschungslandschaft eingebracht.

Informationen aus dem Standort