News-Archiv Oberpfaffenhofen

DLR Oberpfaffenhofen feiert Fertigstellung des Rohbaus der TechLab-Halle

14. April 2009

 Richtfest TechLab
zum Bild Richtfest TechLab

"Auf dass dieser Bau der Wissenschaft und Forschung diene!"
Schöne und zufriedene Worte, Dank an alle Beteiligten und gute Wünsche gab es am 1. April 2009 zum Richtfest des neuen Gebäudes "TechLab" des DLR in Oberpfaffenhofen zu hören.
In der Labor- und Bürohalle, die voraussichtlich Ende des Jahres fertiggestellt sein wird, arbeiten künftig zwei DLR-Institute zusammen. Das Institut für Robotik und Mechatronik wird die Halle für die Installation großer Roboter als Flug- und Fahrsimulatoren nutzen, das Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme wird dort Radartechnologien, Mikrowellensysteme und Antennen entwickeln. Ein angeschlossener Bürotrakt befindet sich ebenfalls in dem neuen Gebäude. Dr. Jutta Graf begrüßte die Gäste, betonte die Besonderheit der Halle für das DLR und bedankte sich für die komplikationslose und zeitplangenaue Durchführung des Baus. Diese ist unter anderem DLR-Projektleiter Axel Simon zu verdanken, der sich intensiv darum gekümmert hat, "dass heute das Richtfest stattfinden kann", sagte Dr. Graf. "Für das DLR ist dieser Bau eine dringende Entlastung, da die beiden Institute sich somit vergrößern und noch effizienter arbeiten und forschen können", sagte Prof. Gerhard Hirzinger, Direktor des Instituts für Robotik und Mechatronik. Auch Prof. Alberto Moreira, Direktor des Instituts für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme, freute sich über die erfolgreiche Fertigstellung des Rohbaus und auf die Möglichkeiten, die die neuen Räume für die wissenschaftliche Arbeit in seinem Institut bieten werden. Architekt Markus Hammes von Hammes-Krause Architekten aus Stuttgart bedankte sich ebenfalls bei den beteiligten Firmen und Mitarbeitern und lobte deren Einsatz. Dass der Bau im geplanten Zeit- und Budgetrahmen liegt, konnte nicht oft genug erwähnt werden. Richtspruchsprecher Fritz Winter fasste dann auf seine bayerisch-verschmitzte Art noch einmal alle bedeutungsvollen Einzelheiten zusammen und ließ den Bau und das weitere Gelingen drei Mal hochleben. Nach dem traditionellen Anheben der Richtkrone, die die Gilchinger Blasmusik kunstvoll mit der Bayerischen Nationalhymne begleitete, endeten die Festlichkeiten mit einem Bayerischen Buffet. Wie der Richtfestsprecher so schön sagte: "Wer arbeitet, soll auch feiern!"


 


Kontakt
Dr. Jutta Graf
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Leitung des Standortes

Tel: +49 8153 28-2421

Fax: +49 8153 28-1243

E-Mail: Jutta.Graf@dlr.de
Ulrike Markwitz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Oberpfaffenhofen

Tel: +49 8153 28-1851

E-Mail: Ulrike.Markwitz@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-3228/5011_read-16802/
Downloads zu diesem Artikel
Richtspruch von Fritz Walter (http://www.dlr.de/Portaldata/1/Resources/standorte/oberpfaffenhofen/dokumente/Richtspruch_von_Fritz_Walter.pdf)