DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Presse-Informationen:Presse-Informationen bis 2007
Presse-Informationen bis 2007

STS-122 muss noch warten - Start des Space Shuttle Atlantis erneut verschoben

28. Dezember 2007

Der Start des Space Shuttle Atlantis und damit des ESA-Forschungslabors Columbus wurde verschoben. Die Ursache dafür war ein fehlerhafter Tanksensor. Der Start ist jetzt im Februar 2008 geplant.

 Space Shuttle Mission STS 122
zum Bild Space Shuttle Mission STS 122

Mit dem Start des Space Shuttle Atlantis zur Mission STS-122 sollte der Transport des europäischen Raumlabors Columbus zur ISS beginnen. Der Start der Atlantis, geplant für Mittwoch, 10. Januar 2008, 08:21 Uhr Ortszeit (= MEZ 02:21 Uhr), vom Kennedy Space Center ist erneut verschoben worden.

Nach einem Treffen von verantwortlichen Ingenieuren der NASA wurde festgelegt, dass vor der Mitteilung eines neuen Startermins erst alle aufgetretenen technischen Probleme am Haupttank geklärt werden.


Kontakt
Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
, Kommunikation
Tel.: +49 2203 601-2474

Mobil: +49 171 3126466

Fax: +49 2203 601-3249


Dr. Volker Sobick
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Raumfahrtmanagement
, Bemannte Raumfahrt, ISS und Exploration
Tel.: +49 228 447-495

Fax: +49 228 447-737


Erstellt am: 28.12.2007 10:50:00 Uhr