DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Verkehr
Artikel versenden
DLR/ADAC-Kampagne: Großflächiges Verkehrsmonitoring
Eine neue Methode des Verkehrsmonitoring besteht in der Aufnahme und Auswertung einer Reihe von großflächigen Aufnahmen aus Flugzeugen, Luftschiffen oder Ballonen. Aus diesen Bildern lässt sich die momentane Verkehrsdynamik für den aufgezeichneten Bereich sehr detailliert und flächendeckend erfassen. Ziel ist die möglichst genaue Erfassung von Stauzeiten. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat dazu ein neues Kamerasystem aufgebaut. Im Rahmen einer mit dem ADAC durchgeführten Kampagne werden mit Hilfe dieses Systems Stauzeiten, die sich beim Ferienreiseverkehr auf der Autobahn München - Salzburg ergeben, ermittelt.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 14.08.2006 13:10:00 Uhr