DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:
Herzlichen Willkommen im Columbus-Blog!

DLR-Podcast mit DLR-Vorstandsmitglied Thomas Reiter zum Columbus-Start

3. Dezember 2007

 Thomas Reiter
zum Bild Thomas Reiter

Für den 6. Dezember 2007 ist der Start der Mission STS-122 geplant, die das europäische Forschungsmodul Columbus zur Internationalen Raumstation ISS bringen wird. Anlässlich des Starts erklärt Thomas Reiter, DLR-Vorstand für Raumfahrtforschung- und entwicklung und ehemaliger deutscher ESA-Astronaut, die Ziele der Columbus-Mission.

Reiter spricht im DLR-Podcast über die Aufgaben des deutschen ESA-Astronauten Hans Schlegel, der Columbus mit installieren und zwei Außenbordeinsätze durchführen wird. Außerdem erklärt Reiter die Koordination der Forschung im Columbus-Modul und die Nutzerzentren. Er erläutert die geplanten Experimente und die langfristige Nutzung des Forschungslabors in den kommenden Jahren.


Thomas Reiter ist seit dem 1. Oktober 2007 im Vorstand des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zuständig für die Bereiche Raumfahrtforschung und -entwicklung. Vom 4. Juli bis 22. Dezember 2006 nahm Thomas Reiter an der Mission "Astrolab" teil, der ersten europäischen Langzeitmission an Bord der Internationalen Raumstation. Im Rahmen dieser Mission führte er einen Außenbordeinsatz durch.

Wenn Sie die Audiodatei starten oder herunterladen möchten, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link in der rechten Spalte.


Erstellt am: 03.12.2007 10:30:00 Uhr