DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:
Herzlichen Willkommen im Columbus-Blog!

20.45 Uhr: Roboterarm packt zu

11. Februar 2008

Der Roboterarm der ISS bringt Columbus in Position. Bild: NASA.
Der Roboterarm der ISS hat das Columbus-Modul gegriffen und beginnt nun, es anzuheben. Die Vorarbeiten am Forschungsmodul waren zuvor abgeschlossen worden.

Mit dem ISS-Roboterarm soll Columbus aus der Shuttle-Ladebucht gehoben werden. Gesteuert wird der Weltraumkran von der ISS aus, von dem NASA-Astronauten Leland Melvin. Hans Schlegel unterstützt Melvin dabei als Assistent, eine Aufgabe für die er als Ersatzmann ausgebildet wurde. Der Roboterarm hebt Columbus an seinen endgültigen Platz an der ISS, den Harmony-Knoten (Node 2).

Dieses Manöver wird einige Stunden dauern. Obwohl die Astronauten noch hinter dem Zeitplan sind, sollen alle angedachten Arbeiten bei diesem ersten Weltraumausstieg erledigt werden. Der Zustand der Raumanzüge der Astronauten Walheim und Love lässt dies zu. --Henning

Anmerkung: Die eigentlichen Seiten des Columbus-Blogs sind zur Zeit nicht erreichbar. Wir bloggen daher momentan auf dieser Seite. Kommentare sind zur Zeit leider nicht möglich.


Erstellt am: 11.02.2008 20:50:00 Uhr