DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:
Herzlichen Willkommen im Columbus-Blog!

15:17 Uhr: Beginn des ersten Außenbordeinsatzes

11. Februar 2008

Die Luftschleuse ist für den Außenbordeinsatz geöffnet. Bild: NASA
Um 15.15 Uhr MEZ hat der erste Außenbordeinsatz während der STS-122-Mission angefangen. Die Mannschaft ist der Zeitplanung damit um 20 Minuten voraus. Die beiden NASA-Astronauten Rex Walheim and Stanley Love verlassen die Luftschleuse der Internationalen Raumstation und sind dann im freien Weltraum.

Rex Walheim freute sich über die "großartige Sicht" auf die Alpen. Der Weltraumausstieg begeann mit dem Umstieg auf autonome Betriebsversorgung der Raumanzüge. "Damit sind diese beiden kleinen Einmann-Raumschiffe startklar", erklärt Dr. Volker Sobick von der Raumfahrt-Agentur des DLR.

Ziel des Weltraumausstiegs ist die Installation des Europäischen Forschungslabor Columbus. Es wird noch heute von einem Roboterarm aus der Ladebucht des Space Shuttle Atlantis herausgehoben und an den Knoten Node 2 (Harmony) angedockt werden.

Der Ausstieg (kurz EVA, für Extra Vehicular Activity) soll mehr als sechs Stunden dauern. Für Rex Walheim ist es der dritte für Stan Love der erste Außenbordeinsatz.


Erstellt am: 11.02.2008 15:20:00 Uhr