DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:
Herzlichen Willkommen im Columbus-Blog!

11.45 Uhr: Flyaround beendet - Atlantis geht auf Abstand

18. Februar 2008

Die Internationale Raumstation ISS von der Raumfähre aus gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war das Umfliegen gerade beendet und die Station 330 Meter von der Atlantis entfernt. Bild: NASA.
Pilot Alan Poindexter hat das Space Shuttle in einem Kreis mit etwa 200 Metern Radius einmal um die Raumstation geflogen. Der so genannte "Flyaround" ist damit erfolgreich abgeschlossen. Die Atlantis befindet sich nun direkt vor der ISS.

Für die Inspektion des Hitzeschildes mit dem verlängerten Roboterarm OBSS, geplant ab 14.20 Uhr, begibt sich die Atlantis nun auf etwa 65 Kilometer Abstand zur Raumstation. Dazu gab es um 11.42 Uhr eine erste Triebwerkszündung, eine zweite folgt um 12.12 Uhr. Die Atlantis bleibt in der Nähe der ISS, um notfalls zur Station zurückkehren zu können.

Kommentare

Henning: Hallo Klaus. Die Bodenstationen und natürlich Freunden und Familien der Astronauten kommunizieren mit ihnen per Email. Für Andere gibt es diese Möglichkeit nicht.

Klaus: hallo Henning, hat man als normaler Bürger eigentlich die Möglichkeit eine Email an die Besatzung der ISS zu senden? Ich würde gerne einige Zeilen an die Manschaft richten und mich für die tollen und aufregenden Stunden mit ihnen bedanken.


Kontakt
Henning Krause
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Tel.: +49 2203 601-2502

Fax: +49 2203 601-3249


Erstellt am: 18.02.2008 11:40:00 Uhr