DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:
Herzlichen Willkommen im Columbus-Blog!

12.13 Uhr: Hans Schlegel geht es gut

10. Februar 2008

Neuigkeiten: Die körperliche Verfassung von Hans Schlegel hatte gestern NASA-Mediziner zur Vorsicht raten lassen. Ein Außenbordeinsatz erfordert maximalen körperlichen Einsatz, um den Erfolg zu gewährleisten, und ist weitaus anspruchsvoller als die Arbeit an Bord der Station. Daher wurde der Weltraumausstieg verschoben und Hans Schlegel für diesen Einsatz vorsichtshalber ersetzt.

Die aktuellen Daten haben ergeben, dass es ihm gut geht und der Teilnahme am zweiten Ausstieg nichts entgegen steht.

Kommentare:

Henning: Hallo H. Steinle, nein, leider haben wir im Gegensatz zur ESA keine eigenen Reporter vor Ort in den USA. Deutschland und das DLR sind zwar europäische Partner bei der Columbus-Mission. Veröffentlichungen über den Status der STS-122-Mission, deren Besatzungsmitglied u.a. Hans Schlegel ist, fallen allerdings in die Zuständigkeit der NASA-Missionsleitung.

H. Steinle: Werden die Nachrichten eigentlich von einer Maschine aus dem Englischen übersetzt? "Die körperliche Form" ist ja wohl denglisch. Auch sonst hat man den Eindruck, dass das DLR nur die NASA Berichte übersetzen kann. Gibt es keine eigenen Reporter? Schade.


Erstellt am: 10.02.2008 12:10:00 Uhr