News-Archiv Schülerprogramme

Lernen einmal anders - Die KölnerKinderUni 2009 im DLR

23. Juni 2009

 'Cooles'-Experiment bei Minus 196 Grad Celsius
zum Bild "Cooles"-Experiment bei Minus 196 Grad Celsius

Kurz vor den Sommerferien haben sich rund 200 Schülerinnen und Schüler aus der Region für einen Tag aus dem Klassenzimmer verabschiedet. Sie müssen allerdings keinen Eintrag ins Klassenbuch befürchten, denn statt zu schwänzen nahmen sie die Themen Forschung und Wissenschaft beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln einmal selbst in die Hand.

Im Rahmen der KölnerKinderUni 2009 hatte das DLR am 22. und 23. Juni seine Pforten für jeweils 100 Kinder geöffnet. Nach einem Einführungsvortrag im Schülerlabor des DLR, dem DLR_School_Lab, konnten sich die jungen Gäste in den Forschungseinrichtungen ein genaueres Bild von der Arbeit der Wissenschaftler machen. Mit den Mitarbeitern des DLR_School_Labs besuchten die Kinder unter anderem das DLR-Institut für Materialphysik im Weltraum und das Nutzerzentrum für Weltraumexperimente (MUSC).
 
Auch ein Besuch im Europäischen Astronautenzentrum der ESA (EAC) war Teil des Programms. Dass Astronauten ihre Außenbordeinsätze in einem Schwimmbecken trainieren, sorgte erstmal für Erstaunen. Nach kurzer Erklärung wollten manche dann selbst ein Astronautentraining im Pool absolvieren. Doch bis sie selbst in die Raumanzüge passen, wird noch etwas Zeit vergehen.

Forschung im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen" konnten die jungen Besucher anschließend im Schülerlabor des DLR, dem DLR_School_Lab. Hier experimentierten die Schülerinnen und Schüler ausgiebig und der ein oder andere Lehrer hätte sich sicher über den Eifer gewundert, mit dem seine Schüler bei der Sache waren.

 Begeisterte Blicke bei der KölnerKinderUni 2009 im DLR
zum Bild Begeisterte Blicke bei der KölnerKinderUni 2009 im DLR

Die Begeisterung für wissenschaftliche Themen zu wecken, war erklärtes Ziel der KölnerKinderUni 2009 und vielleicht führt der ein oder andere Teilnehmer später selbst als Wissenschaftler durch die KölnerKinderUni 2020.

Die DLR_School_Labs bieten Schulklassen ganzjährig die Möglichkeit, den Unterricht vom Klassenzimmer in eine Forschungseinrichtung zu verlegen. An insgesamt sieben DLR-Standorten können Schülerinnen und Schüler von der fünften bis zur 13. Jahrgangsstufe einen Einblick in die Forschungsthemen der Bereiche Luftfahrt, Raumfahrt, Energie und Verkehr erhalten.


Kontakt
Michel Winand
Kommunikation, Köln

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Tel: +49 2203 601-2144

Fax: +49 2203 601-3249

E-Mail: Michel.Winand@dlr.de
Dr. Richard Bräucker
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

DLR_School_Labs

Tel: +49 2203 601-3093

Fax: +49 2203 601-13093

E-Mail: richard.braeucker@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-4745/7889_read-18093/
Links zu diesem Artikel
schoollab/desktopdefault.aspx/tabid-1718/