DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Neustrelitz
News-Archiv Neustrelitz

Fernerkundung nah gebracht: die DLR_Summer_School Neustrelitz 2009

19. Juni 2009

Erste DLR_Summer_School in Neustrelitz - Das DLR lädt wissenschaftlichen Nachwuchs ein

 X-Band-Antennen
zum Bild X-Band-Antennen

Im Rahmen des DLR_Campus veranstaltet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an seinem Standort Neustrelitz vom 27. Juli bis zum 7. August 2009 eine DLR_Summer_School mit dem Thema "Satellitenfernerkundung - Vom Sensor zur Anwendung".

Der DLR_Campus Neustrelitz, gegründet als Pilotprojekt Anfang 2009, umfasst die Bildungsprogramme und Bildungsprojekte des Standortes für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Neben regelmäßigen Schülerprojekten für verschiedene Altersstufen zu technischen und naturwissenschaftlichen Themen am DLR_Project_Lab folgt 2010 und 2011 der Aufbau eines weiteren DLR_School_Labs in Neustrelitz. Für den Hochschulbereich entwickelt und veranstaltet das DLR_Academic_Lab Neustrelitz Seminare und andere Veranstaltungen für Studentinnen und Studenten. Eine wesentliche Säule dieses Programms ist die DLR_Summer_School Neustrelitz, die in jedem Jahr zu einem anderen Thema aus den Forschungsbereichen des DLR stattfindet. In diesem Jahr widmet sich die Sommerschule verschiedenen Themenkomplexen der Satellitenfernerkundung.

Zehn Tage Fernerkundung live

 Deutschland, Hiddensee - Multipolarisation zeigt unterschiedliche Landnutzung und Vorgänge über und auf dem Wasser
zum Bild Deutschland, Hiddensee - Multipolarisation zeigt unterschiedliche Landnutzung und Vorgänge über und auf dem Wasser

Experten des DLR, anderer nationaler Forschungseinrichtungen sowie aus der Industrie vermitteln in einem zehntägigen Programm einen Einblick in die technologischen und wissenschaftlichen Aspekte der Satellitenfernerkundung. Fragen der Sensorentwicklung werden ebenso behandelt wie die gesamte Verarbeitungskette der geowissenschaftlichen Satellitendaten, vom Empfang bis zur Archivierung. Als weitere Schwerpunkte runden die Hyperspektralfernerkundung, die Syntetic Aprocal Radar-Technologie und die Vorstellung verschiedener Anwendungsbereiche das breit angelegte Programm ab.

Dabei lernen die Teilnehmer das Nationale Bodensegment des Deutschen Fernerkundungsdatenzentrums (DFD) kennen und beobachten den Empfang von Satellitendaten verschiedener Missionen. Als ein Höhepunkt der Sommerschule können die Studierenden live in der Kontrollstation dabei sein, wenn ein Kleinsatellit auf Kommando Live-Bilder der Erde liefert.

Bewerben Sie sich!

Die DLR_Summer_School richtet sich an Studierende der Geo-, Bio- und Ingenieurswissenschaften. Sie müssen ihr Grundstudium oder den Bachelor mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen haben und bereits über gute Grundkenntnisse in der Satellitenbildverarbeitung verfügen. Weiterhin sollten Sie eine hohe Motivation und ein großes Interesse an der Fernerkundung mitbringen und für Ihr weiteres Studium die Spezialisierung in diesem Themenbereich planen.

Das DLR übernimmt die Kosten für die Veranstaltung, die An- und Abreise sowie für die Unterkunft während der kompletten Zeit der DLR_Summer_School Neustrelitz. Bewerbungen, bestehend aus einem Motivationsschreiben, Ihren Zwischenzeugnissen und möglicherweise einem Unterstützungsschreiben Ihres Institutes, senden Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg an: Peter Poete, Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V. (DLR), Linder Höhe, 51147 Köln.


Kontakt
Claudia Moser
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Kommunikation, Berlin

Tel.: +49 30 67055-639

Fax: +49 30 67055-8639


Zuletzt geändert am: 14.07.2009 10:33:28 Uhr