DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Berlin
News-Archiv 2007

Die Lange Nacht der Wissenschaften 2007 im DLR-Standort Berlin-Adlershof

04/05/2007

 Lange Nacht der Wissenschaften - Das DLR
zum Bild Lange Nacht der Wissenschaften - Das DLR

Zum siebten Mal jährt sich am 9. Juni 2007 die Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) öffnet auch in diesem Jahr ab 17:00 Uhr zusammen mit 60 weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen seine Türen.


Das Angebot an wissenschaftlichen Exponaten, Vorträgen und Experimenten hält wie auch in den vergangenen Jahren für jeden Besucher  Interessantes und Neues bereit. Im Mittelpunkt stehen die Schwerpunkte Weltraum und Verkehr, die maßgeblich die Arbeit am Standort bestimmen. 


Zu den Highlights gehören die 3D-Marsshow, die in beeindruckender Weise das Ergebnis langjähriger Marsmissionen präsentiert und die Teleskope der Sternenfreunde auf dem Dach des Hauses. Die Sternenfreunde hoffen schon jetzt auf gutes Wetter, damit der Blick in den Himmel nicht durch Wolken getrübt wird. Weitere Highlights sind:


- School_Lab (Wissenschaft für Schüler)
- Messfahrzeuge mit optischen Technologien (Demonstration auf dem Vorplatz)
- Alternative Antriebe (Experimente auf dem Vorplatz)


Die Lange Nacht der Wissenschaften ist der richtige Zeitpunkt, die Arbeiten des DLR in Berlin-Adlershof kennenzulernen. Schüler und Studenten erfahren viel über berufliche Perspektiven, Kinder gehen spielend auf Tuchfühlung mit der Wissenschaft und jeder hat durch zahlreiche Experimente und Vorträge die Möglichkeit sein Wissen aufzufrischen.

Programmpunkte für junge Gäste

  • wir basteln ein Würfelpuzzle
  • wir basteln uns einen eigenen Satelliten
  • orbitall – Raumfahrt im FEZ Berlin
  • mit wilden Hühnern und Kerlen durch das Sonnensystem (Vortrag im Seminarraum um 18:15 Uhr)

Vorträge: Seminarraum

  • 17:30 Uhr: Von der Natur lernen - Was Verkehrsforscher von den Ameisen lernen können
  • 18:15 Uhr: Mit wilden Hühnern und Kerlen durch das Sonnensystem
  • 19:00 Uhr: Fernerkundung aus dem All
  • 19:45 Uhr: Auf der Suche nach Planeten um andere Sonnen
  • 20:30 Uhr: Vagabunden im All
  • 21:30 Uhr: Venus Express
  • 22:30 Uhr: Vom Mars zum Saturn – Dem Wasser auf der Spur
  • 23:30 Uhr: Sternschnuppen und Feuerkugeln – Geheimnisvolle Besucher aus dem Weltall


Vorträge: Traffic-Tower 

ab 17:00 Uhr halbstündlich; Die Reihenfolge der Vorträge liegt vor Ort aus!


Verkehr bewegt - Mobilität sichern

  • Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad - Wie mobil sind sie wirklich, die mobilen Alten?
  • Alle Güter auf die Schiene - Geht das überhaupt?
  • Alles Routine, oder was? - Über die Schwierigkeit, Verkehrsverhalten zu ändern!
  • Soccer - Verkehrsinformationen während der FIFA-Weltmeisterschaft
  • Verkehr und Klima: Auf der Fahrt ins Treibhaus?


Verkehrsmanagement - Erfassen, Entscheiden, Beeinflussen

  • Die Messstrecke - Eine Straße voller Sensoren
  • Der intelligente Blick auf die Kreuzung - Verkehrsobjekterkennung
  • Tracking von Verkehrsobjekten mit Kameras
  • Was Sie schon immer über Ampeln wissen wollten...
  • Verkehrsmanagement bei Großereignissen und Katastrophen
  • Stauprognose mit Floating Car Data (FCD)
  • Von der Realität zum Verkehrsmodell - vom Verkehrsmodell zur Realität
  • Multimodales Routing mit Flating Car Data (FCD) und ÖV-Fahrplan


Exponate, Demonstrationen, Infostände und Ausstellungen

  • Messfahrzeuge mit optischen Technologien zur Verkehrserfassung
  • Alternative Antriebe: Der O-Bus als Beispiel für ein umweltfreundliches Verkehrsmittel
  • Verkehrstelematik in Adlershof
  • Welches Flugzeug macht welchen Lärm
  • Ein Flug über den roten Planeten (3D-Marsshow)
  • Die „Sternenfreunde des FEZ e.V.“ zu Gast im DLR
  • RPIF – die etwas andere Bibliothek
  • Die NASA/ESA – Mission Cassini/Huygens
  • Unser Sonnensystem – Wie gut kenne ich mich aus?
  • Klein, kleiner, Kleinsatellit
  • DLR-Technologiemarketing
  • Die Welt in Farbe sehen
  • Kameratechnologien – 3D Stadtmodelle
  • DLR_School_Lab – Technologien aus dem All für die Schule

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der ausführlichen Programmbeschreibung.


Erstellt am: 04.05.2007 09:00:00 Uhr