DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Berlin
News-Archiv 2007

Forschung und Wissenschaft zum Anfassen: 16. September 2007 - Tag der Luft- und Raumfahrt

28. Juni 2007

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) veranstaltet am 16. September 2007 wieder den bundesweiten "Tag der Luft- und Raumfahrt". Dieser "High-Tech-Tag" für Jung und Alt wird nun alle zwei Jahre beim DLR in Köln-Porz stattfinden. Unternehmen, Hochschulen und Einrichtungen, die sich mit Luft- und Raumfahrt befassen, beteiligen sich auf unterschiedliche Weise und machen so Raumfahrt konkret erfahrbar. Schirmherr ist Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie.

 Tag der Luft- und Raumfahrt 2007
zum Bild Tag der Luft- und Raumfahrt 2007

Im Rahmen der Zentralveranstaltung auf dem DLR-Gelände in Köln-Porz gibt es von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Wissenschaft zum Anfassen. Die Wissenschaftler des DLR zeigen Werkstoffe, die extremsten Belastungen standhalten müssen, solare Energietechniken, Flugsimulationen aus der kommerziellen Luftfahrt und Tests in den verschiedenen Windkanälen. Die Besucher können sich über aktuelle Weltraum-Missionen wie die Kometen-Mission Rosetta informieren und außerdem einen Blick in das Kontrollzentrum für den Rosetta-Lander werfen.

Auf dem Static Display können die Gäste diverse Flugzeuge sehen, darunter die Forschungsflugzeuge des DLR, so eine Cesna Caravan als "fliegenden Hörsaal", das Parabelflugzeug Airbus A300 ZERO-G sowie Flugzeuge der Luftwaffe (ECR Tornado, F4 Phantom, Eurofighter, Trans All C 160).

Das DLR_School_Lab bietet den jüngeren Gästen die Möglichkeit, Experimente selbst durchzuführen, die aus der Luftfahrt-, Raumfahrt- Energie- und Verkehrsforschung stammen. Außerdem berichten Wissenschaftler des DLR in Vorträgen über ihre Arbeit und die aktuellsten Forschungsprojekte.

Im Rahmenprogramm des Tages können Kinder und Erwachsene wie ein Astronaut in einem Aerotrim trainieren. Das Angebot des Bühnenprogramms reicht von der Maus-Show für die Kleinen bis zu Interviews mit DLR-Wissenschaftlern und Talks mit Astronauten für die Großen. Im Kino können die Besucher "100 Jahre Luft- und Raumfahrtforschung in Deutschland" miterleben.

Zum Ausklang des Tages erwartet die Besucher ein spannendes Abendprogramm auf der Bühne.
Mitveranstalter des Großereignisses sind in diesem Jahr der Flughafen Köln Bonn Airport und die Luftwaffe sowie die Europäische Weltraumorganisation ESA mit dem Europäischen Astronautenzentrum (EAC). Medienpartner sind der WDR, Welt der Wunder und der Kölner Stadt-Anzeiger.


Kontakt
Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Pressesprecher

Tel.: +49 2203 601-2474

Mobil: +49 171 3126466

Fax: +49 2203 601-3249


Erstellt am: 28.06.2007 12:10:00 Uhr