Verkehrsprognose und Simulation



Einzelne Binnen-Güterverkehrs-
ströme Deutschlands
(Prinzipdarstellung).
Ziel der Arbeiten sind leistungsfähige Simulationsmodelle, mit denen die miteinander verflochtenen Wirkungsnetze des Verkehrs verfolgt, dargestellt und visualisiert werden können. In einer groß angelegten Modellierungsoffensive wird zur Zeit weltweit daran gearbeitet, die Beschreibung und die Simulation von Verkehrssystemen auf einer mikroskopischen Basis durchzuführen. Mittelfristig wird ein Instrumentarium geschaffen, das dazu beitragen soll, die Planung von Verkehrssystemen zu verbessern und die Grundlagen für ein effektives Verkehrsmanagement zu legen. Als Basis zukünftiger Verkehrsinformationsdienste sollen neben den Planungsmodellen echtzeitfähige Modelle auf der Grundlage einer Modellierung individueller Aktivitäten erarbeitet werden. Mittelfristig steht die Weiterentwicklung des Simulationstools sowie die Gewinnung eines besseren Verständnisses von Verkehrsfluss, Wechselwirkung verschiedener Verkehrsträger, Routenwahl und Mobilität im Vordergrund. Langfristiges Ziel ist die Koppelung von Mobilitätsmodellen mit ökonomischen Modellen, um zu einer integrierten Sicht für das System Wirtschaft und Verkehr zu gelangen.


URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-610/989_read-1269/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/ts/
Texte zu diesem Artikel
Galileo-Anwendungen (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-613/985_read-1229/usetemplate-print/)
Luftverkehr und Flughafenwesen (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-611/983_read-1227/usetemplate-print/)
Traffic Tower (http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-609/981_read-1225/usetemplate-print/)