DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Missionen:Sciamachy auf Envisat
Artikel versenden
"Schattenjäger" seit sechs Jahren erfolgreich im All
SCIAMACHY ist der "Jäger der Schatten" (aus dem Griechischen) und das Flaggschiff der europäischen Atmosphärenforschung. Das Absorptionsspektrometer auf dem 2002 gestarteten ENVISAT-Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation ESA beobachtet zahlreiche Klimagase, darunter Ozon, Stickoxide, Kohlendioxid und Methan. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) war an seinem Bau mit gut 50 Millionen Euro beteiligt. Die Raumfahrtagenturen der Niederlande (NIVR) und Belgiens (BIRA-IASB) steuerten zusammen etwa die gleiche Summe bei.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 29.04.2008 11:40:00 Uhr