DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Sicherheit


Hightech-Motorsegler fliegt mit der Brennstoffzelle



Zurück 2/7 Weiter
Hightech-Motorsegler fliegt mit der Brennstoffzelle
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,76 MB) Hi-Res TIFF (4,95 MB)
Antares ist weltweit das erste pilotengesteuerte Flugzeug, das mit einem Brennstoffzellenantrieb abheben kann. Der Erstflug des Hightech-Motorseglers ist für Mai 2009 geplant. Das Flugzeug basiert auf dem Motorsegler Antares 20E. In Kooperation mit der Lange Aviation GmbH hat das DLR ein 20 KW-Brennstoffzellensystem und Wasserstofftanks unter den dafür verstärkten Flügeln angebracht. So liefert das Brennstoffzellensystem genügend elektrische Energie für Motor, Propeller und die Elektronik. Damit kann Antares emissionsfrei starten und fliegen. Notwendige Tests für die Weiterentwicklung der Brennstoffzelle im Flugzeug können in Zukunft auf dem Motorsegler schneller und kostengünstiger gemacht werden, als auf dem großen DLR-Forschungsflugzeug Airbus A320 ATRA, bei dem die Brennstoffzelle bereits im Notfall die Bordstromversorgung übernehmen kann.

Bild: DLR/Flughafen Stuttgart.