DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Presse-Informationen


Senkrechte Draufsicht auf Phoenicis Lacus in Echtfarben



Zurück 8/8
Senkrechte Draufsicht auf Phoenicis Lacus in Echtfarben
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (21,96 MB) Hi-Res TIFF (51,82 MB)
Trotz der monotonen Färbung der Marsoberfläche lassen sich bei starker Vergrößerung kleine Variationen in der Oberflächenbeschaffenheit unterscheiden. Vor allem aber treten die markanten Bruchstrukturen mehrerer Generationen von Störungszonen in dieser Region durch ihren erhöhten Kontrast hervor.

Mit dem senkrecht auf die Marsoberfläche gerichteten Nadirkanal und den Farbkanälen des Kamerasystems HRSC (High Resolution Stereo Camera) auf der ESA-Raumsonde Mars Express wurde diese Farb-Draufsicht auf Phoenicis Lacus erzeugt. Norden ist im Bild rechts.

Der gezeigte Ausschnitt befindet sich bei 13 Grad südlicher Breite und 249 Grad östlicher Länge. Das dargestellte Gebiet grenzt die Hochlandebenen Syria Planum im Osten (unten im Bild) und Daedalia Planum im Westen (oben außerhalb des Bildes) voneinander ab und hat eine Fläche von etwa 8100 Quadratkilometer (59,5 Kilometer mal 136 Kilometer), was etwa der Größe der Mittelmeerinsel Korsika entspricht. Phoenicis Lacus - der "See des Phoenix" - ist nach dem mythischen Vogel Phoenix benannt, der in der Redewendung "auferstanden wie Phoenix aus der Asche" ein Begriff ist.
Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).