DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Missionen und mehr:Webcasts
Webcast Archive 2010

"Masters with Masters": Chefs von NASA und DLR ganz persönlich

22. Februar 2011

Charles Bolden, Chef der Amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, und Prof. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), gewähren in diesem Webcast persönliche Einblicke in ihre Tätigkeiten: Im Rahmen der Veranstaltung "Masters with Masters" im NASA-Hauptquartier in Washington D.C. reflektierten die beiden Raumfahrtmanager ihren Werdegang, redeten über Perspektiven der internationalen Zusammenarbeit und über zukünftige Projekte.


Hier finden Sie das Video mit englischem Originalton.

Bolden sprach über die Bedeutung von Transparenz, Gegenseitigkeit und beiderseitigen Nutzen der Partnerschaft zwischen NASA und DLR. Er betonte: "Wir sind Teil einer Zusammenarbeit von Wissenschaft, Industrie und internationalen Partnern und wir können nur erfolgreich sein, wenn wir alle zusammenarbeiten.“

Wörner hob die sich gegenseitig ergänzenden Fähigkeiten und Interessen der beiden Raumfahrtagenturen und Forschungsorganisationen hervor: "In der Partnerschaft zwischen NASA und DLR können wir einander eine Menge geben“, sagte er und verwies auf Beispiele der aktuellen Kooperation wie die Internationale Raumstation ISS und die fliegende Sternwarte SOFIA.

Die beiden Topmanager betonten die Bedeutung von Mentoren zu Beginn ihrer Karriere. Bolden ermutigte junge Berufstätige besonderes Augenmerk auf das Mentoring zu legen. "Prinzipiell kann jeder, den Du triffst, Dein Mentor sein", sagte er.

Angehende Manager sollten laut Wörner Zeit im Ausland verbringen: "Das erweitert den Horizont", konstatierte er auch in Rückblick auf seine eigene Auslandserfahrung in Japan in den 1980er Jahren.

Die "Masters with Masters"-Events der NASA bringen jeweils zwei Raumfahrt-Experten zusammen, die persönliche Einsichten, Erfahrungen und "Best Practices" austauschen. Es handelt sich um eine Serie von Webvideos, die sowohl für den Nachwuchs als auch für die allgemeine Öffentlichkeit konzipiert sind. Produziert wird die Serie von der NASA Academy of Program/Project & Engineering Leadership (APPEL).

Die hier gezeigte Veranstaltung fand am 8. Dezember 2010 im NASA-Hauptquartier in Washington D.C. statt. Am selben Tag unterzeichneten Charles Bolden und Johann-Dietrich Wörner ein Rahmenabkommen über eine engere Zusammenarbeit auf bilateraler Ebene. Zusätzlich haben die Partner eine Kooperation zur gemeinsamen Erforschung des Mondes vereinbart, das so genannte Lunar Science Institute Agreement.


Kontakt
Marco Trovatello
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Tel.: +49 2203 601-2116

Fax: +49 2203 601-3249


Zuletzt geändert am: 23.05.2011 16:18:11 Uhr