News-Archiv Aeronautics 2010

DLR-Webcast: Fliegender "Schweizer Käse" erforscht Atmosphäre

13. Juni 2010

Zahlreiche Öffnungen haben Flugzeugingenieure in das Forschungsflugzeug Gulfstream G 550 HALO (High Altitude and Longe Range Research Aircraft) eingebaut. Durch diese Öffnungen können Forscher Proben in den höchsten Schichten der Atmosphäre nehmen und direkt analysieren. Der DLR-Webcast stellt das neueste Forschungsflugzeug der DLR-Flugzeugflotte vor.

DLR-Reporter Daniel Finger ist im Gespräch mit Dr. Helmut Ziereis vom DLR-Institut für Physik der Atmosphäre.

 DLR auf der ILA 2010: Fliegender 'Schweizer Käse' erforscht Atmosphäre

Kontakt
Dorothee Bürkle
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation, Redaktion Energie

Tel: +49 2203 601-3492

Fax: +49 2203 601-3249

E-Mail: Dorothee.Buerkle@dlr.de
Dr.rer.nat. Helmut Ziereis
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Physik der Atmosphäre
, Atmosphärische Spurenstoffe
Tel: +49 8153 28-2542

Fax: +49 8153 28-1841

E-Mail: Helmut.Ziereis@dlr.de
URL dieses Artikels
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6225/10237_read-24934/10237_page-2/
Links zu diesem Artikel
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-6604/
Downloads zu diesem Artikel
Webcast (ILA 2010): HALO erforscht die Atmosphäre (MPEG-4, hohe Auflösung, 6:37 Min., Video: DLR) (http://www.dlr.de/Portaldata/1/Resources/webcast/webcast2010/ILA_2010_Halo_Deutsch_gross.mp4)
Webcast (ILA 2010): HALO erforscht die Atmosphäre (MPEG-4, niedrige Auflösung, 6:37 Min., Video: DLR) (http://www.dlr.de/Portaldata/1/Resources/webcast/webcast2010/ILA_2010_Halo_Deutsch_klein.mp4)