DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:


Gizeh



1/30 Weiter
Gizeh
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,15 MB)
Um Memphis, die Hauptstadt des Alten Reiches in Ägypten, wurden mehrere außerordentlich bedeutende Grabbauwerke angelegt, darunter Felsengräber, reich geschmückte Mastabas, Tempel und Pyramiden. Die Pyramiden von Gizeh zählen zu den sieben Weltwundern der Antike.

Das Satellitenbild zeigt rechts, direkt am Stadtrand von Kairo, die Pyramide des Pharao Cheops. Mit ihrer imposanten Höhe von 139 Metern und einer Seitenlänge von 230 Metern lässt sie die modernen Gebäude der benachbarten Stadt Gizeh recht bescheiden aussehen. Westlich von dieser Pyramide, die genau nach den Himmelsrichtungen orientiert ist, sieht man die beiden großen Pyramiden der Pharaonen Chefren und Mykerinos. In einer Entfernung von etwa 15 Kilometer südwestlich von Kairo am Rand des Niltals gelegen, waren die Pyramiden ursprünglich jahrtausendelang nur von Wüste umgeben.

Das Bild wurde am 15. Juli 2006 vom Satelliten Ikonos mit einer Auflösung von einem Meter aufgenommen. Es zeigt ein Gebiet von zwei Kilometer mal vier Kilometer.

Bild: European Space Imaging/DLR.