DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:


Okapi-Wildreservat



Zurück 13/30 Weiter
Okapi-Wildreservat
Bild herunterladen: Hi-Res JPEG (1,2 MB) Hi-Res TIFF (27,18 MB)
Das Okapi-Wildreservat nimmt etwa ein Fünftel des Ituri-Waldgebiets im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo ein. Das Kongobecken, in dem das Reservat und der Wald liegen, ist eines der größten Flusssysteme Afrikas. Im Reservat leben bedrohte Primaten- und Vogelarten sowie etwa 5000 der schätzungsweise 30.000 noch in Freiheit lebenden Okapis. Darüber hinaus beherbergt das Reservat spektakuläre Landschaften, wie zum Beispiel die Wasserfälle der Flüsse Ituri und Epulu. Bewohnt wird die Gegend von den traditionell lebenden, nomadischen Jägervölkern der Mbuti und Efe.

Das Bild zeigt die Vegetation in den Farben der klassischen Falschfarben-Infrarotfotografie: Die Vegetation erscheint in hellen Rottönen, felsige Gebiete und offene Landschaften dagegen grün.

Das Bild wurde am 8. März 2002 vom Satelliten Landsat-7/ETM+ mit einer Auflösung von 15 Metern aufgenommen. Es zeigt ein Gebiet von 50 Kilometer mal 100 Kilometer.

Bild: GLCF/DLR.