DLR Logo
  Home|Textversion|Impressum   English
  Sie sind hier: Home:News-Archive:Standorte:Stuttgart
News-Archiv Stuttgart

Landtagsabgeordnete zu Gast im DLR Stuttgart

22. Februar 2007

 

 Fachgespräch zur Mikrogasturbine
zum Bild Fachgespräch zur Mikrogasturbine

Stuttgart - Forschung trifft Politik – unter diesem Motto könnte das Treffen am 16. Februar im DLR Stuttgart gestanden haben. Zu einem informellen Besuch mit Besichtigung der Institute fand begrüßte Christian Jenssen, Leiter der Geschäftsführung, eine Delegation der Baden-Württembergischen SPD um die Landtagsabgeordneten Carla Bregenzer, Claus Schmiedel und Martin Rivoir.

Reger Kontakt und intensiver Wissenstransfer findet zwischen einer Großforschungseinrichtung wie dem DLR und der Politik naturgemäß in vielfältiger Weise statt. In erster Linie betrifft das gemeinsame Projekte auf Arbeitsebene und Kontakte zu den einzelnen thematisch oder institutionell zuständigen Ministerien auf Bundes- oder Landesebene. Dass sich Abgeordnete des Landtags persönlich über aktuelle Forschungsprojekte informieren ist schon eher die Ausnahme.

 Im Institut für Fahrzeugkonzepte
zum Bild Im Institut für Fahrzeugkonzepte

Umso intensiver gestaltete sich dann auch der Besuch einer SPD-Delegation in den Stuttgarter Instituten. Bei einem ausführlichen Rundgang durch die Labore und Prüfhallen erhielten die Politiker Einblick in das breite Spektrum der Luftfahrt-, Raumfahrt-, Energie und Verkehrsforschung am Standort.

Anknüpfungspunkte für ihre tägliche Arbeit ergaben sich für die Politiker dann in vielfältiger Weise. Besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte und der Schadstoffthematik in Verkehr und Industrie stellten die DLR-Themenschwerpunkte am Standort Stuttgart ein breites Diskussionsfeld dar. Ob Stromerzeugung mit Solarthermie, Energiespeicher, Brennstoffzellentechnologie oder aktuelle Ergebnisse aus der Verbrennungsforschung zur Schadstoffemission aus Verbrennungsmotoren, die Themenfelder regten dazu an, den Austausch künftig regelmäßiger und zu ausgesuchten Themen fortzusetzen.

 Mit dem Laser musizieren
zum Bild Mit dem Laser musizieren

Dass dies für beide Seiten ein wertvoller Dialog bedeuten kann, darin waren sich sowohl die DLR-Institutsleiter als auch die Politiker um den Vorsitzenden des Wissenschaftsarbeitskreises der SPD, Martin Rivoir, den wissenschaftspolitischen Berater Helmut Seidel, den wirtschaftspolitischen Sprecher der Partei, Claus Schmiedel, den für Wirtschaftspolitik zuständigen parlamentarischen Berater Raiko Grieb, den SPD-Kreisvorsitzenden Andreas Reissig und die Landtagsabgeordnete Carla Bregenzer einig.


Erstellt am: 22.02.2007 15:30:00 Uhr