DLR Logo
DLR Portal Home|Textversion|Newsletter|Impressum|Sitemap|Kontakt   English
  Sie sind hier: Home:News-Archiv
Artikel versenden
Landegerät der Rosetta-Mission wohlauf
Die heiße Phase der Landung auf dem Kometen wird für das Landegerät Philae der am 2. März gestarteten Rosetta-Mission zwar erst in zehneinhalb Jahren beginnen, aber die erste Phase der Inbetriebnahme ist nun bereits erfolgt. Das Lander-Kontrollteam des DLR in Köln-Porz will damit insbesondere sicherstellen, dass das Landegerät den weiten und langen Flug durch das eisige Weltall sicher übersteht und eventuelle Fehlfunktionen frühzeitig entdeckt und behoben werden können. Das DLR-Lander-Kontrollteam stellte bei der Inbetriebnahme insbesondere fest, dass die lebenswichtigen Systeme des gerade mal ein Kubikmeter großen Landers alle voll funktionsfähig sind.
Artikel-Link senden an:


Ihre E-Mail-Adresse:


Mitteilung an den Empfänger:

Captcha
Captcha
Bitte Code eingeben:
 
Die zum Senden dieser Seite an Sie verwendeten Daten werden nicht gespeichert oder dazu verwendet, unverlangte E-Mails zu senden.
Zurück Senden
Erstellt am: 25.03.2004 16:30:00 Uhr
Copyright © 2014 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.