DLR Magazin 146 - Über Höhen und Tiefen besser im Bild

Magazin 146 - Über Höhen und Tiefen besser im Bild

Dienstag, 23. Juni 2015

Autoplay
Info an
Info aus
Informationen
Schließen
Vollbild
Normal
zurück
vor
{{index}}/{{count}}
Tipp:
<Escape>, um fullscreen zu beenden.
  • Video: DLR-Magazin 146 - Über Höhen und Tiefen besser im Bild

    Im aktuellen Video zum DLR Magazin 146 stellt die Redaktionsleiterin Cordula Tegen die Inhalte der Juni-Ausgabe vor. In der Titelgeschichte der Juni-Ausgabe geht es um das Wattenmeer, eine Landschaft in stetem Wandel. Für aktuelle Karten arbeitet das DLR an neuen Technologien, beispielsweise auf der Basis von Radardaten. Warum das Bundesamt für Gewässerkunde sich dafür interessiert und was Radarbilder auszeichnet, ist Thema unserer Titelgeschichte. Wer statt am Meer Urlaub auf dem Balkon macht, kennt das Problem: Lärm. Einen Mann, der Flugzeuge leiser machen will, stellen wir im Interview vor. Mit Antischall gelang es ihm und seinem Team, in Tests den Triebwerkslärm fast zu halbieren. Nun will er die Technik praxistauglich machen…

Sommerzeit ist Ferienzeit. Viele zieht es ans Meer. Wer an die Nordsee reist, trifft auf das Wattenmeer, eine Landschaft in stetem Wandel. Für aktuelle Karten arbeitet das DLR an neuen Technologien, beispielsweise auf der Basis von Radardaten. Warum das Bundesamt für Gewässerkunde sich dafür interessiert und was Radarbilder auszeichnet, ist Thema unserer Titelgeschichte. Wer statt am Meer Urlaub auf dem Balkon macht, kennt das Problem: Lärm. Einen Mann, der Flugzeuge leiser machen will, stellen wir im Interview vor. Mit Antischall gelang es ihm und seinem Team, in Tests den Triebwerkslärm fast zu halbieren. Nun will er die Technik praxistauglich machen…

Von ganz anderer Art ist die Tätigkeit der Ingenieure in einem Raumflugkontrollzentrum. Wir konnten einen Mitarbeiter aus der Boden-Crew für das Weltraumlabor Columbus überreden, seinen Arbeitsalltag fürs Magazin aufzuzeichnen. So erfahren Sie auch ohne im DLR-Oberpfaffenhofen gewesen zu sein, wie der Rund-um-die-Uhr-Betrieb während einer Weltraummission läuft. Und falls für Sie Urlaubszeit auch Museums- und Lesezeit ist - Buchtipps und eine Museumsempfehlung hat das Magazin auch für Sie. Die Online-Version des DLR Magazins finden Sie hier. Für das Lesen müssen Sie nicht online sein. Das geht auch bequem mit der Papierversion im Strandkorb, auf dem Balkon oder wo auch immer Ihr Ort der Entspannung sich befindet. Sie erhalten es im kostenfreien Abo.

Zuletzt geändert am:
23.06.2015 16:52:09 Uhr

Kontakte

 

Cordula Tegen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation

Tel.: +49 2203 601-3876

Fax: +49 2203 601-3249