Aufzeichnung: Jahreshauptversammlung mit DLR_Science_Slam

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 5. Dezember 2013 wurde wieder geslamt. Auch in diesem Jahr traten die Gewinner der Vorrunden geneinander an - und das Team "Remote Sensing" des DLR Oberpfaffenhofen räumte die "Slammer-Krone" ab. Sehen Sie hier die Aufzeichnung.

In diesem Jahr fand die DLR-Jahreshauptversammlung in Göttingen statt. Göttingen gilt als die Wiege der modernen Aerodynamik. Bereits im Jahr 1907 wurde in der Universitätsstadt die weltweit erste Luftfahrtforschungseinrichtung gegründet. Heute stehen am DLR-Standort Göttingen mehr als 20 Windkanäle und Großforschungsanlagen für experimentelle Untersuchungen zur Verfügung. Über 430 Fachleute arbeiten an den Flugzeugen, Raumschiffen und Hochgeschwindigkeitszügen der Zukunft.

Der ideale Ort, um im Umfeld der Jahreshauptversammlung 2013 auch die Endrunde des DLR_Science_Slam zu veranstalten. Die Finalisten-Teams 2013 waren:

  • Team "Solar": Christoph Prahl & Christoph Hilgert (DLR-Institut für Solarforschung, Almeria)
  • Team "Remote Sensing": Maria Tello Alonso und Michele Martone (DLR-Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme) sowie Daniele Cerra, Claas Hendrik Grohnfeldt, Aliaksei Makarau, Kevin Alonso Gonzalez (DLR-Institut für Methodik der Fernerkundung)

Zuletzt geändert am: 05.12.2013 23:15:37 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-8926/

Kontakte

DLR Web Portal Team
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel.: +49 2203 601-2116

Jahreshauptversammlung 2013 mit Finale DLR_Science_Slam

Jahreshauptversammlung 2013 mit Finale DLR_Science_Slam

Die Jahreshauptversammlung 2013 findet am 05.12.2013 in Göttingen statt.