17,7 MB
Video: Blick von der ISS auf die Erde (engl.)
Quelle: Teledyne/DLR.
20. Mai 2014


Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) kooperiert bei Aufbau und Betrieb der Hyperspektralkamera DESIS (DLR Earth Sensing Imaging Spectrometer) mit der US-Firma Teledyne Brown Engineering (TBE). Die Kamera wird auf der von TBE betriebenen Instrumentenplattform MUSES auf der ISS installiert. DESIS zeichnet Daten der Landoberfläche im sichtbaren bis nahen infrarot Spektrum (zwischen 450 und 950 Nanometer) mit einer Bodenauflösung von etwa 90 Metern auf.