17,7 MB
Video: Blick von der ISS auf die Erde (engl.)
Quelle: Teledyne/DLR.
20. Mai 2014


Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) kooperiert bei Aufbau und Betrieb der Hyperspektralkamera DESIS (DLR Earth Sensing Imaging Spectrometer) mit der US-Firma Teledyne Brown Engineering (TBE). Die Kamera wird auf der von TBE betriebenen Instrumentenplattform MUSES auf der ISS installiert. DESIS zeichnet Daten der Landoberfläche im sichtbaren bis nahen infrarot Spektrum (zwischen 450 und 950 Nanometer) mit einer Bodenauflösung von etwa 90 Metern auf. 

Fenster schließen [X]

Ihre Meinung ist uns wichtig!

DLR-Webportal Nutzerbefragung

Bitte schenken Sie uns maximal 12 Minuten Ihrer Zeit, um das DLR-Webportal noch besser zu machen! Dazu möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen vollständig auszufüllen.

Als Dankeschön verlosen wir jeweils 15 Poloshirts zur ISS-Mission BLUE DOT und 15 BLUE DOT Caps.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Das DLR-Webportal Team

Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten!

Hier geht's zur Umfrage