28,1 MB
Video: Fotografieren auf der Raumstation - damals und heute
22. Mai 2015

Video: Fotografieren auf der Raumstation %2d damals und heute

Im DLR-Film erzählt ESA-Astronaut Reinhold Ewald, wie sich das Fotografieren im All seit seinem Aufenthalt auf der Raumstation MIR im Jahr 1997 bis heute verändert hat. Er stellt den Vergleich zu seinem Kollegen, dem deutschen Astronauten Alexander Gerst her, der während seiner Mission Blue Dot im Jahr 2014 faszinierende Bilder zur Erde schickte. Der Geophysiker und Vulkanologe zeigte uns die Schönheit und Empfindsamkeit unseres Planeten mit beeindruckender Fotografie und vielen Videobotschaften. Über Facebook, Twitter und Flickr teilte er seine Eindrücke mit uns. In den 90er-Jahren war all das nicht möglich, man kannte noch keine Digital-Fotografie, die Fotos konnten nicht einfach zur Erde geschickt werden und die kosmische Strahlung tat ihr übriges.