Artikel versenden

DLR-Forscher untersuchten Verkehrsentwicklung in Mega-City Santiago de Chile

Mit Chancen und Risiken von Mega-Städten und Ballungsräumen hat sich ein internationales Wissenschaftler-Konsortium befasst, an dem auch Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) beteiligt waren. Das primäre Forschungsziel war, am Beispiel der Millionenmetropole Santiago de Chile Empfehlungen für eine strategische Städteplanung zu geben.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.