DLR präsentiert Verkehrsforschung im Automobilsommer 2011

DLR präsentiert Verkehrsforschung im Automobilsommer 2011

Dienstag, 3. Mai 2011

  • Fahrzeuge auf dem Prüfstand im DLR%2dInstitut für Fahrzeugkonzepte Fahrzeuge auf dem Prüfstand im DLR%2dInstitut für Fahrzeugkonzepte

    Fahrzeuge auf dem Prüfstand im DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

    Umweltfreundlich, sicher, komfortabel und finanzierbar soll es sein - die Wissenschaftler des DLR-Instituts für Fahrzeugkonzepte forschen am Auto der Zukunft. Auf dem Weg zum emissionsarmen Fahrzeug für die individuelle Mobilität vereint das Stuttgarter Institut von den alternativen Antrieben bis hin zum Fahrzeugleichtbau gleich mehrere System-Ansätze.

loading
 

Zur offiziellen Eröffnung des Automobilsommers am 7. und 8. Mai 2011 auf dem Stuttgarter Schlossplatz stellt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) seine Forschungsaktivitäten für die Mobilität der Zukunft vor.

Umweltfreundlich, sicher, komfortabel und finanzierbar soll es sein – die Wissenschaftler des DLR Stuttgart forschen am Auto der Zukunft. Auf dem Weg zum emissionsarmen Fahrzeug für die individuelle Mobilität vereint die DLR-Verkehrsforschung gleich mehrere Ansätze: von Leichtbau- und Hybridbauweisen für die Fahrgastzelle der Zukunft bis hin zu innovativen Antriebskonzepten wie dem Freikolbenlineargenerator.

DLR-Forschung bei Technologie- und Innovationsausstellung

Bei der von der Landesmesse Stuttgart veranstalteten Technologie- und Innovationsausstellung zur Eröffnung des Automobilsommers 2011 präsentiert das DLR seine Forschung zur Elektromobilität. Die DLR-Ingenieure berichten, wie sie Erkenntnisse aus der Luft- und Raumfahrt bei der Suche nach neuen Konzepten für Autos, Nutzfahrzeuge und Züge der nächsten Generation einsetzen. „Wir stellen den Besucherinnen und Besuchern unsere Konzepte für alternative Antriebssysteme vor, erklären mithilfe von Fahrzeugmodellen die Funktionsweise von Brennstoffzellen und erforschen auch gemeinsam mit den kleinen Gästen, wie ein Brennstoffzellenauto funktionieren kann“, kündigt der Leiter des DLR-Standortes Stuttgart, Philipp von Ritter zu Groenesteyn, an.

Gewinneridee im Automobilsommer: Tag der offenen Tür am 16. Juli 2011

Wer den DLR-Standort in Stuttgart-Vaihingen näher kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür am Samstag, dem 16. Juli 2011. Das Veranstaltungskonzept wurde bereits im Mai 2010 beim Ideenwettbewerb des Landes Baden-Württemberg zum Automobilsommer als eine der zehn Gewinner-Ideen ausgezeichnet. Nicht nur die DLR-Fahrzeugingenieure gewähren an diesem Tag Einblicke in ihre Arbeit und in die Laboranlagen – vom klimatisierten Allradrollenprüfstand bis hin zur Crashanlage der Abteilung Fahrzeugleichtbau. Die fünf DLR-Institute mit den Themenschwerpunkten Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit präsentieren ihre Forschung zur Mobilität  auf der Erde und im All.

DLR Stuttgart feiert 2011 seinen 50. Geburtstag

Im Jahr 2011 feiert das DLR Stuttgart mit dem Tag der offenen Tür neben dem 125. Geburtstag des Automobils auch seinen eigenen runden Geburtstag: Vor 50 Jahren zogen die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des damaligen Forschungsinstituts für Physik der Strahlantriebe in zwei neue Gebäude im Pfaffenwald. Informationen zum Veranstaltungsprogramm im Jubiläumsjahr finden Sie hier.

So finden Sie den Messestand des DLR Stuttgart:

Informationsstand Nr. 402, Schlossplatz Stuttgart
Ort: Königstraße, Ecke Bolzstraße
Öffnungszeiten: Samstag 11 – 20 Uhr und Sonntag 11 – 18 Uhr

Zuletzt geändert am:
07.07.2011 11:12:57 Uhr