50 Jahre DLR-Standort Stuttgart in Vaihingen

Donnerstag, 24. Februar 2011

Großes Veranstaltungsprogramm zum Jubiläumsjahr 2011

Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart befassen sich fünf Forschungsinstitute mit den Themenschwerpunkten Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit. Im Jahr 2011 feiert der DLR-Standort in Stuttgart-Vaihingen seinen 50. Geburtstag. 1961 zogen die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des damaligen Forschungsinstituts für Physik der Strahlantriebe in zwei neue Gebäude im Pfaffenwald. Das Jubiläum wird mit einem umfangreichen Jahresprogramm gefeiert – vom Tag der offenen Tür am 16. Juli 2011, über die neue DLR-Vortragsreihe "Wissenschaft After Work" bis hin zu Themenwochen für Schulklassen.

Samstag, 16. Juli 2011, 13 bis 19 Uhr: Großer Tag der offenen Tür beim DLR Stuttgart

Vom Automobil der Zukunft bis hin zum Raumfahrzeug für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre – am Tag der offenen Tür 2011 stellt das DLR in Stuttgart seine Forschung zum Thema "Mobilität und Energie für Morgen" der Öffentlichkeit vor. Das Veranstaltungskonzept ist als Gewinneridee beim Ideenwettbewerb zum Automobilsommer 2011 des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden.

Ab Februar 2011 monatlich: "Wissenschaft After Work"

Wie funktioniert die Kehrwoche im Weltall? Wie kommt Solarstrom aus der Wüste zu uns? Tanken Flugzeuge in Zukunft Biosprit? Die neue DLR-Vortragsreihe "Wissenschaft After Work" richtet sich an alle Interessierten, die mehr über aktuelle Forschungsthemen des DLR Stuttgart erfahren wollen. Auch Berufstätige sollen direkt nach der Arbeit die Möglichkeit haben die Stuttgarter Forschung in populärwissenschaftlichen Vorträgen kennen zu lernen. Deshalb finden die Vorträge in der Regel um 18 Uhr statt.

Ab Februar 2011 monatlich: Themenwochen für Schulklassen

Brennstoffzellenwochen, Energiewochen, Automobilwochen, Laserwochen und Raumfahrtwochen - das DLR Stuttgart lädt Schulklassen ab Klasse 10 zu ausgewählten Forschungsthemen der fünf Institute am Standort ein. Lehrerinnen und Lehrer können ihre Schulklassen online anmelden.

14. April 2011: Girls’Day im Jubiläumsjahr des DLR

Am 14. April 2011 können sich Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn beim DLR Stuttgart davon überzeugen, dass Technik ein ganz heißes Pflaster für Mädchen ist. Flammen ändern hier ihre Farbe oder fangen an zu singen.

7./8. Mai 2011: DLR bei der Eröffnung des Automobilsommers 2011

Umweltfreundlich, sicher, komfortabel und finanzierbar soll es sein - die Wissenschaftler des DLR forschen am Auto der Zukunft. Auf dem Weg zum emissionsarmen Fahrzeug für die individuelle Mobilität vereint das Stuttgarter Institut für Fahrzeugkonzepte gleich mehrere Ansätze: von Leichtbau- und Hybridbauweisen für die Fahrgastzelle der Zukunft bis hin zu innovativen Antriebskonzepten wie dem Freikolbenlineargenerator. Bei der Technologie- und Innovationsausstellung des Landes Baden-Württemberg präsentiert das DLR seine Forschung zur Elektromobilität.

27. 10. 2011: Karrieretag beim DLR Stuttgart

Direkte Gespräche, Erfahrungsaustausch, ein Einblick in verschiedene Forschungsbereiche – beim Karrieretag informiert das DLR Stuttgart über die Arbeit in einer Forschungseinrichtung und über konkrete Stellenangebote.

Über den DLR-Standort Stuttgart

Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Stuttgart arbeiten rund 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in fünf Forschungsinstituten an Themen aus Luftfahrt, Raumfahrt, Sicherheit, Verkehr und Energie. Das Forschungsportfolio des DLR reicht von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten. Der Standort Stuttgart geht zurück auf das im Jahr 1954 am Stuttgarter Flughafen von dem Raumfahrt-Pionier Eugen Sänger gegründete Forschungsinstitut für Physik der Strahlantriebe. Seit 1961 liegt der Standort im Pfaffenwaldring in Stuttgart-Vaihingen, wo heute eine enge geografische Nähe zur Universität Stuttgart besteht. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ist die außeruniversitäre Forschungseinrichtung fest in die Stuttgarter Forschungslandschaft eingebunden.

Zuletzt geändert am: 07.07.2011 11:33:41 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10181/438_read-935/

Kontakte


Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel.: +49 711 6862-480

Fax: +49 711 6862-636
Tanja Kessler
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Projektleitung Jubiläumsjahr Stuttgart 2011

Tel.: +49 711 6862-542

Fax: +49 711 6862-1480

1961 - Einzug in den Pfaffenwaldring

1961 %2d Einzug in den Pfaffenwaldring

Im Jahr 1961 zogen die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfaffenwaldring in Stuttgart-Vaihingen um. Die neuen Gebäude lagen damals noch mitten im Wald, heute liegt der DLR-Standort in direkter Nähe zur Universität Stuttgart.

Das Auto der Zukunft

Das Auto der Zukunft

Mit einem Computermodell vergleicht und bewertet das DLR verschiedene Fahrzeugtechnologien, wie neue Antriebskonzepte oder Leichtbauweisen. Die wissenschaftliche Bewertung ermöglicht Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft.

Forschung für eine schadstoffarme Verbrennung

Forschung für eine schadstoffarme Verbrennung

Das Institut für Verbrennungstechnik untersucht Flammen, um das Brennkammerdesign in Gasturbinen zu verbessern.

Downloads

  • Tag der offenen Tür 2011 - Kurzinfo (0,32 MB)
    (http://www.dlr.de/dlr/Portaldata/1/Resources/documents/2011_1/Ankuendigungsflyer_klein.pdf)
  • Programm Tag der offenen Tür 2011 (2,09 MB)
    (http://www.dlr.de/dlr/Portaldata/1/Resources/documents/2011_1/Flyer_Tag_der_offenen_Tuer_Web.pdf)