Werkstoffe im Automobilbau – 4. ATZ-Fachtagung

16. April 2013 - 17. April 2013

Welches Material kann wo am besten und effizientesten eingesetzt werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich mittlerweile nicht nur der klassische Karosseriebau. Auch für neue Fahrzeug- und Antriebskonzepte gewinnt diese Fragestellung immer stärker an Relevanz.

Es gilt, Energie effizient einzusetzen und damit nachhaltig Ressourcen zu schonen. Dabei erobern organische Werkstoffe immer mehr Terrain und machen selbst Metallen klassische Einsatzgebiete streitig.

Die vierte Fachtagung „Werkstoffe im Automobilbau“ führt den Dialog zwischen Wissenschaft und Industrie weiter und zeigt auf, wie neue Technologien aus der Forschung in die automobile Großserienproduktion übertragbar sind.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

Maritim Hotel Stuttgart
Seidenstraße 34
70174 Stuttgart

Ansprechpartner:

Kristiane Schuster
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-256

Fax: +49 711 6862-258 

Erstellt am: 14.02.2013 14:43:00 Uhr

URL dieser Veranstaltung

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10182/277_read-278/date-1109/

Leichtbaukarosserie des DLR Stuttgart

Leichtbaukarosserie des DLR Stuttgart

Leichtbau spielt eine große Rolle im Automobilbau der Zukunft

Kalender

 ◄ Juli 2014 ► 
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910