News-Archiv Luftfahrt

Artikel versenden

Von der "Zwergen"-Forschung zum Institutsmanagement - Dr. Christine Arlt

Jahrelang jonglierte Dr. Christine Arlt mit Teilchen auf allerkleinster Ebene, den Nanos. Heute ist die 32-Jährige Wissenschaftlerin Stellvertreterin des Direktors des DLR-Instituts für Faserverbundleichtbau und Adaptronik beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Mit dem gleichen Eifer, mit dem sie sich in die Welt der Nanos und Polymere eingearbeitet hat, brennt sie jetzt für ihren neuen Aufgabenbereich, schafft neue Angebote für die Mitarbeiter und entwickelt die gemeinsame Institutskultur weiter. In unserer Reihe "Menschen im DLR" stellen wir die Wissenschaftlerin und Managerin vor.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.