Göttingen

Artikel versenden

Weniger Schwingungen, mehr Flugsicherheit: DLR und JAXA forschen gemeinsam im Windkanal

Verkehrsflugzeuge werden im Flug von Böen und Turbulenzen erfasst, die ihre Tragflächen in unterschiedlichsten Frequenzen zum Schwingen bringen. Dieser Vorgang wird durch die automatische Flugregelung des Flugzeugs ausgeglichen. Noch zu wenig ist dabei über das Verhalten der Steuerklappen bekannt.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.