Köln

Artikel versenden

Gegen den Blackout

Der Eintritt in die Atmosphäre eines Planeten gehört zu den heikelsten Phasen von Raumfahrtmissionen. Ausgerechnet in dieser Phase reißt die Kommunikation zwischen dem Raumfahrzeug und den Bodenkontrollstellen ab. Wissenschaftler des DLR haben gemeinsam mit dem Forschungszentrum Karlsruhe und dem IOFFE-Institut in St. Petersburg ein Verfahren entwickelt, dass den "Blackout" verhindern soll. Das Projekt startet ab dem 10. Februar 2012 in Köln.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.