Köln

Artikel versenden

Aus SpaceTweetup wird ‚SocialSpace'

Ursprünglich als Real-Life-Meetups von Twitter-Followern konzipiert, werden die so genannten "SpaceTweetups" des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Europäischen Weltraumorganisation ESA fortan SocialSpace heißen. Damit stehen sie nun den Nutzern aller Social Media-Kanäle offen.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.