Der DLR-Standort Oberpfaffenhofen

Mehr über das DLR

Artikel versenden

Arbeiten im ewigen Eis: 25 Jahre DLR-Antarktis-Station GARS O‘Higgins

14.205 Kilometer von Berlin entfernt fegen Stürme mit 250 Kilometern in der Stunde über die Antarktische Halbinsel hinweg. An ihrer Nordspitze trotzt seit 25 Jahren die Antarktis-Station GARS O’Higgins (German Antarctic Receiving Station) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Mehrere zehntausend Male hat die Anlage Datenpakete von Satelliten empfangen, hat Kommandos gesendet oder auch als Radioteleskop gedient. Nun wird die Station mit 2,5 Millionen Euro modernisiert.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.