Oberpfaffenhofen

Artikel versenden

Bayerisches Staatsministerium übergibt Förderbescheid an das DLR

Die Voraussetzung für den schnellen, zuverlässigen Datenaustausch zwischen Satelliten und der Erde ist der Aufbau einer modernen Infrastruktur. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur und Verkehr am 6. September 2012 mit der Übergabe eines Bewilligungsbescheids über 7,5 Mio Euro an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Diese Fördergelder fließen in den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur an den DLR Standorten in Weilheim und in Oberpfaffenhofen für eine verbesserte Kommunikation zwischen Weltall und Erde.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.