Bonn

News-Archiv Bonn

  • <<
  • Seite 3 von 3
  • loading with js...

Alle Jahrgänge

SIMBOX: Deutsch%2dchinesisches Raumfahrt%2dProjekt besteht Generalprobe

SIMBOX: Deutsch-chinesisches Raumfahrt-Projekt besteht Generalprobe

11. Mai 2011

Das deutsch-chinesische Raumfahrt-Projekt "SIMBOX" hat seine Generalprobe bestanden: In Peking simulierten die beteiligten Partner, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die chinesische Organisation für bemannte Raumfahrt (CMSEO), den kompletten Ablauf der Wissenschaftsmission. Das Ergebnis: "Grünes Licht" für einen Start am 30. Oktober 2011. Bestandteile des Tests waren die Vorbereitung der biologischen Proben, Durchführung der Experimente im SIMBOX-Inkubator an Bord des chinesischen Raumschiffes Shenzhou ("Götterschiff"), simultane Vergleichsexperimente am Boden sowie Auswertung der Proben.

Fliegende Sternwarte SOFIA: Erster Wissenschaftsflug mit deutschem Instrument GREAT

Fliegende Sternwarte SOFIA: Erster Wissenschaftsflug mit deutschem Instrument GREAT

7. April 2011

Am 6. April 2011 haben deutsche Wissenschaftler zum ersten Mal astronomische Beobachtungen an Bord von SOFIA durchgeführt. SOFIA ist das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie der Amerikanischen Weltraumbehörde NASA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das weltweit einzige fliegende Observatorium.

GeoFlow II: Einblick ins Innere der Erde

GeoFlow II: Einblick ins Innere der Erde

23. März 2011

Die Experimentapparatur GeoFlow II wurde Mitte Februar an Bord des europäischen Raumtransporters ATV-2 „Johannes Kepler“ zur ISS geflogen und am vergangenen Wochenende im Fluid Science Lab (FSL) des COLUMBUS-Moduls der ISS installiert. Bis Mitte Juni diesen Jahres sollen die wissenschaftlichen Experimente unter Schwerelosigkeit ablaufen und Phänomene im Inneren der Erde untersuchen. Unser Heimatplanet besteht aus einer circa 40 Kilometer dicken Erdkruste, einem oberen Mantel der sich bis in 900 Kilometer Tiefe erstreckt. Ihm schließt sich der untere Mantel an, der bis zu 2900 Kilometer ins Erdinnere reicht. Danach folgt der äußere Erdkern bis in 5100 Kilometer Tiefe. Der innere Erdkern erstreckt sich bis zum Erdmittelpunkt in 6371 Kilometern.

REXUS 9 und 10 gestartet: Forschungsraketen bringen Studentenexperimente zum Rand des Weltalls

REXUS 9 und 10 gestartet: Forschungsraketen bringen Studentenexperimente zum Rand des Weltalls

23. Februar 2011

Am Mittwoch, 23. Februar 2011, startete um 11:00 Uhr die Forschungsrakete REXUS 10 erfolgreich vom Raumfahrtzentrum Esrange im nordschwedischen Kiruna. Auf ihrem rund fünfminütigen Flug erreichte die Rakete des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der schwedischen Raumfahrtagentur SNSB mit einer Höhe von 82 Kilometern die Grenze zwischen Atmosphäre und Weltall. Studentengruppen aus Deutschland, Österreich und Schweden testeten auf REXUS 10 Technologien für den Weltraum und die Atmosphärenforschung oder untersuchten das Verhalten von Metallteilchen unter Schwerelosigkeit.

Testregion GATE in Berchtesgaden

Galileo: Testregion GATE in Berchtesgaden von Bundesverkehrsminister Ramsauer eröffnet

4. Februar 2011

Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer hat am 4. Februar 2011 Deutschlands technisch umfassendste Galileo-Testumgebung GATE in Berchtesgaden eröffnet. Das Projekt, mit dem neue Technologien in der Satellitennavigation erprobt und entwickelt werden sollen, wurde vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) beauftragt.

Europäisches Datenrelaissatelliten%2dNetz EDRS wird Wirklichkeit

Europäisches Datenrelaissatelliten-Netz EDRS wird Wirklichkeit

27. Januar 2011

Anlässlich einer Tagung der Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Paris wurde in dieser Woche der entscheidende Durchbruch zum Aufbau eines europäischen Datenrelais-Satellitennetzwerkes (EDRS) erzielt: Ende 2013 soll im Rahmen dieser weltraumgestützten Hochgeschwindigkeits-Datenautobahn der erste Netzwerk-Knoten starten.

 
  • <<
  • Seite 3 von 3