Artikel versenden

Mit Alex ins All

Am 28.05.2014 startete der in Künzelsau geborene ESA-Astronaut Alexander Gerst mit einem Raumschiff ins All. Seine „Blue-Dot“-Mission, bei der er 162 wissenschaftliche Experimente auf der Internationalen Raumstation (ISS) durchführen wird, dauert sechs Monate. Über 300 Gäste erlebten den Start vom Raumfahrtbahnhof Baikonur/ Kasachstan über eine Live-Übertragung am DLR-Standort Lampoldshausen.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.