Artikel versenden

Einweihung: Moderne Heimat für das Institut für Kommunikation und Navigation

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen wächst weiter zusammen: Am 6. Mai 2013 wurde die neue Heimat des Instituts für Kommunikation und Navigation eingeweiht. Der Neubau vereint das Institut in Oberpfaffenhofen erstmals unter einem gemeinsamen Dach. Die Einweihung erfolgte durch den traditionellen Akt des "Bandschneidens" mit Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des DLR, Dr. Andreas Scheuer, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, sowie Martin Zeil, Stellvertretender Ministerpräsident des Freistaats Bayern und Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, sowie sowie DLR-Institutsdirektor Prof. Dr. Christoph Günther.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.