Augsburg: Neuer Standort für das DLR

Mittwoch, 25. Mai 2011

Seit dem 25. Mai 2011 ist Augsburg offiziell der fünfzehnte Standort des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt. Auf dem Campus der Universität Augsburg entsteht nun das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) des DLR.

Das ZLP wird an den DLR-Standorten Stade und Augsburg errichtet und beschäftigt sich mit der Produktionstechnologie für Leichtbaustrukturen aus Kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff. Die Forschungsarbeiten in Augsburg gliedern sich dabei in fünf Themenfelder: Textil-und Infusionstechnologie, Thermoplastverarbeitung, Produktionsintegrierte Qualitätssicherung, Montage-und Verbindungstechnologie sowie Robotik für Faserverbundfertigung.

Zuletzt geändert am: 11.11.2011 08:16:59 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10298/440_read-1074/

Kontakte

Prof. Dr.-Ing. Heinz Voggenreiter
Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR)

Institut für Bauweisen- und Konstruktionsforschung

Tel.: +49 711 6862-444

Fax: +49 711 6862-227

Das DLR-Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie in Augsburg - künstlerische Darstellung

ZLP %2d künstlerische Darstellung.

Der neue Gebäudekomplex soll bis 2013 fertiggstellt werden.