News-Archiv
Ein Rendezvous bei 28.000 Stundenkilometern in rund 380 Kilometern Höhe ist auch für erfahrene Raumfahrtingenieure und Astronauten keine Routine: Applaus brandete deshalb nicht nur im ATV-Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumagentur ESA in Toulouse auf, als der dritte europäische Raumtransporter mit dem Namen "Edoardo Amaldi" am 29. März 2012 um 0.33 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (22.33 Uhr Coordinated Universal Time, UTC) an der Internationalen Raumstation ISS angedockt ist.
theme