DOSMAP: Das erste nicht-amerikanische biowissenschaftliche ISS-Experiment

Für die Raumfahrt wurden in der Vergangenheit viele passive und aktive Strahlungsmessgeräte, so genannte Dosimeter, entwickelt und immer wieder verfeinert. Passive Dosimeter liefern einen über die Zeit summierten Wert der Strahlung, aktive Dosimeter messen aktuelle Expositionsraten. Die langjährige Expertise des Instituts für Luft- und Raumfahrtmedizin des DLR hat bei diesen Entwicklungen eine entscheidende Rolle gespielt, so auch bei DOSMAP: Das von Dr. Reitz (DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, DLR Köln) und seinen nationalen und internationalen Kooperationspartnern neu entwickelte Dosimeterset DOSMAP wurde mit den Shuttle-Flügen STS-102 und STS-100 im März beziehungsweise April 2001 zur ISS geschickt. Von März bis August 2001 liefen die Messungen. Nach deren Abschluss wurde DOSMAP mit STS-105 Mitte August wieder zur Erde gebracht, wo die Auswertung begann.

Die inzwischen vorliegenden Ergebnisse weisen auf große Unterschiede in der Strahlenbelastung an verschiedenen Orten des US-Labors und des so genannten Knoten 1 der ISS hin; dies ist mit der unterschiedlichen Abschirmung an verschiedenen Orten der ISS zu erklären. Zudem nimmt die Strahlenbelastung bei einer Veränderung der Umlaufbahn der ISS von 386 auf 404 Kilometer um rund 30 Prozent zu. Insgesamt ist die Strahlenbelastung wegen der besseren Abschirmung aber deutlich geringer als bei den Ende der 1990er Jahre durchgeführten Shuttle-Missionen und auch geringer als auf der russischen MIR-Station. Wegen der Komplexität des Strahlenfeldes und seiner zeitlichen Änderungen sind allerdings weitere Messungen notwendig, um die Strahlenbelastung zukünftig auch besser vorhersagen zu können. Diese wurden nach Ende des DOSMAP-Experiments auch in Angriff genommen.


DOSMAP:

Dosimetric Mapping

Forschungsgebiet:Strahlenbiologie
Zeitraum:April 2001 bis Juni 2001
Einsatzbereich:US-Lab
Partner:USA
Status:abgeschlossenes Experiment
Ansprechpartner: Dr. Günther Reitz, DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin

Zuletzt geändert am: 27.06.2011 09:40:34 Uhr

URL dieses Artikels

  • http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10339/534_read-613/

DOSMAP

DOSMAP

Links

  • DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
    (http://www.dlr.de/me)