Integrative Humanphysiologie
Beim Experiment OTOLITH werden in der Zeit unmittelbar nach einer Weltraummission mehrere Funktionen der Otolithenorgane des Gleichgewichtssystems im Innenohr, die für die Wahrnehmung der Schwerkraft zuständig sind, untersucht, um den Prozess der (Re-)Adaptation an die irdischen Schwerkraftbedingungen zu beobachten und zu erfassen.

theme

Artikel versenden

OTOLITH: Untersuchung des Otolithensystems im Innenohr nach einem längeren Aufenthalt in der Schwerlosigkeit

Beim Experiment OTOLITH werden in der Zeit unmittelbar nach einer Weltraummission mehrere Funktionen der Otolithenorgane des Gleichgewichtssystems im Innenohr, die für die Wahrnehmung der Schwerkraft zuständig sind, untersucht, um den Prozess der (Re-)Adaptation an die irdischen Schwerkraftbedingungen zu beobachten und zu erfassen.

Captcha

Bitte geben Sie zur Überprüfung die in der Grafik erkennbaren Zeichen ein.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zurück zum Artikel

Datenschutzbestimmungen:

Das DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Das DLR verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Websites des DLR nutzen, und evtl. überlassene personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln. Das DLR wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.